Verkehrsplanung und Verkehrstechnik

Nationale Projekte

Alphabetische Liste:  13A, 3D-BIKE, ABS-Wien, AEIÖU, AGORA, AK Wien Pendleranalyse, Alltagsspuren, ARNIKA, Augustinplatz, Bad Vöslau, Bad_Voeslau_2, Bahn Barrierefrei, BahnRaum, Brunn am Gebirge - VO, Cabin4All, CargoPV, ClimateMobil, CooperativCottageviertel, Cottageviertel_2015, Dietmar, Easy Travel, E-Auto_Wien, e-genius, ELMO, EISERN, e-mobility on Demand, E-MOTO, ENSZEN17, Entscheidungsgrundlagen Koralmbahn, Fachkonzept Verkehr Seekirchen am Wallersee, FWF, GABAMO, Guntramsdorf, GutzuFuss, Hernals, Human physiologischer Fahrgastkomfort, IANUS, IKARUS, Innovatives Projekt, KEX-Vorarlberg, Kindermobilität, Ladezonen_Wien, Landsberg, Langenzersdorf, Langenzersdorf_2, Leitfaden Stellplätze, LML, Lobauautobahn, MARS-UBA, Mayrhofen, MERKUR(1), MERKUR(2), MobiHelfer, MobiHelfer2, Mobilitätskonzept TU Wien 2015, Mobilitätskonzept Waidhofen/Ybbs, MobilTIMES, MultiMo, Nahtransport, Ober-Grafendorf, ÖKOMBI, ORF_Befragung, ORF_BMM, ÖVG ÖV Handbuch, Ottakringer Straße PAN, PARIS, Park&Ride Erhebung, PENDO, PLUTO, Radhighway, Radpendler, RASI, Ringlinienkonzept, SAGMO, Schadstoffbelastung von Kindern, Schnellbahnhaltestelle Mistelbach Stadt, Schwechat, Schwechat_2, SMILE, SOL, Spittal_VK, Stainz, Stellplätze im MIV, STRASSTECH, Streetlife, Streetuse-COV_1, Studie Optimierung konstruktiver Oberbau, sub:b:city, S37, TerminalAufSchiene, Traisental, TRANSFORM+, Überetscher Straßenbahn Bozen-Kaltern, Unfalldatenbank Burgenland 2, Unfalldatenbank Burgenland 1, upstream, URANOS, URBE, Verkehr 2050, Verkehrssicherheit Schulumfeld , Villach_Radkonzept, VK Ennstal, VMZ, Wiener Linien Emissionen, Wirtschaftsfaktor Radfahren, WL_Biodiversität, WL_Flächen, WL_Positionspapier, WL Sicherheit, WL_Stadtökologie, Workshops Stellplätze, ZEUS

2017

Bad_Voeslau_2 (2017): Erarbeitung von Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung im Zentrumsbereich von Bad Vöslau; Auftraggeber: Stadtgemeinde Bad Vöslau
Links: TU project database

CargoPV (2017-2018): Kleinguttransport im Personenverkehr
Fördergeber: FFG
Abstrakt

e-genius (2017): MOOC Smart Cities & Communities
Auftraggeber: e-genius Initiative offene Bildung
Links: TU project database

Guntramsdorf (2017): Kordonerhebung Guntramsdorf
Auftraggeber: Marktgemeinde Guntramsdorf
Links: TU project database

Hernals (2017): Expertenbeitrag für die Optimierung eines Mobilitätskonzeptes für zentrumsnahe Teilbereiche der Katastralgemeinde Hernals im Rahmen der Bezirksentwicklungsplanung;
Auftraggeber: Magistratsabteilung 18
Links: TU project database

Langenzersdorf_2
(2017): Planung von "Grätzl Oasen" in Langenzersdorf
Auftraggeber: Marktgemeinde Langenzersdorf
Links: TU project database

Schwechat_2
(2017): Auswirkungen der Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung in Wien auf die Stadtgemeinde Schwechat
Auftraggeber: Stadtgemeinde Schwechat
Links: TU project database

Spittal_VK (2017): Erstellung eines Verkehrskonzeptes Spittal an der Drau
Auftraggeber: Stadtgemeinde Spittal an der Drau
Abstrakt

URANOS (2017): Untersuchung der Umweltbelastung und des Ressourcenverbrauchs als mögliche Auswirkung der zunehmenden Nutzung des Onlinehandles durch die EinwohnerInnen der Stadt Wien
Auftraggeber: Wiener Umweltanwaltschaft
Links: TU project database

WL_Positionspapier (2017): Positionspapier Raumnutzung und Flächeneffizienz
Auftraggeber: Wiener Stadtwerke

2016

ABS-Wien (2016): Analyse des Bike-Sharing-Systems in Wien: Ergänzung, Entlastung oder Ersatz des ÖPNV; Fördergeber: Wiener Stadtwerke
Links: TU project database

AEIÖU
(2016-2018): Ausschöpfung des Erklärungsgehalt In Österreich Unterwegs; Fördergeber: FFG
Links: TU project database

Easy Travel
(2016-2018): Easy Travel - neue Mobilitätkonzepte im Tourismus
Fördergeber: FFG
Links: TU project database

E-Auto_Wien
(2016): Hochlaufzahlen E-Autos in der Metropolenregion Wien
Auftraggeber: Wien Energie GmbH, Magistratsabteilung 33
Links: TU project database

E-MOTO
(2016-2017): E-MOTO - Aktions- und Motivationsplan zur Etablierung der E-Mobilität bei jungen ZweiradlenkerInnen;
Fördergeber: Österreichische Energieagentur, Österreichischer Klima- und Energiefonds,
Links: extern, TU project database

ENSZEN17 (2016-2017): Modellierung von Personenverkehrsmaßnahmen im Rahmen der Energiewirtschaftlichen Szenarien im Hinblick auf die Klimaziele 2030 und 2050; Auftraggeber: Umweltbundesamt GmbH
Links: TU project database

Langenzersdorf
(2016): Erstellung eines Planungskonzeptes zur Verbesserung der Verkehrssituation im Bereich der Volksschule Langenzersdorf; Auftraggeber: Marktgemeinde Langenzersdorf
Links: TU project database

Lobauautobahn
(2016): Auswirkungen der Lobauautobahn auf die Stadt Wien; Auftraggeber: Magistratsabteilung 18
Links: TU project database

MobiHelfer2
(2016-2018): Mobilitätsbegleiter zur Unterstützung der gleichberechtigten Mobilität speziell für Nicht-Routine-Wegen; Fördergeber: FFG
Abstrakt

MobilTIMES
(2016-2018): Konzepte für eine multifunktionale Nutzung des Mobilitäts-Zeitbudgets; Fördergeber: FFG
Links: TU project database

MultiMo
(2016): Multimodales Mobilitätsverhalten der NutzerInnen von Wien Mobil Lab 1; Auftraggeber: Neue Urbane Mobilität Wien GmbH
Links: TU project database

ORF_Befragung (2016): Mobilitätsbefragung ORF; Auftraggeber: ORF
Links: TU project database

ORF_BMM
(2016-2017): ORF Medienstandort Küniglberg - Umsetzungs- und Implementierungskonzept Parkraummanagement Betriebliches Mobilitätsmanagement
Auftraggeber: ORF
Links: TU project database

SAGMO
(2016-2018): Schule macht green-mobil! Wir sind Verkehrsforscher/-innen - was sind Verkehrsplaner/-innen?; Fördergeber: FFG;
Links: TU project database

Schwechat (2016): Prüfung Kreuzungssituation B10 Wiener Straße/ B11 Mautner-Markhof-Straße/ Klederinger Straße sowie stadtgrenzenüberschreitende Verbindungsstraße zur Klederinger Straße; Auftraggeber: Stadtgemeinde Schwechat
Links: TU project database

Stainz
(2016-2017): Umgestaltung des Hauptplatzes in Stainz
Auftraggeber: 3:0 Landschaftsarchitektur Gachowetz Luger Zimmermann OG
Links: TU project database

Streetlife
(2016): Machbarkeitsstudie zu Straßenöffnungen für Events;
Auftraggeber: Mobilitätagentur Wien GmbH
Links: TU project database

Streetuse_COV_1
(2016): Pilot Project for Vienna's Streets: Changing Use through (De-)Motorization; Fördergeber: Club of Vienna
Links: TU project database

S37
(2016-2017): Alternativen und Maßnahmen zum Sicherheitsausbau S37 Klagenfurter Schnellstraße; Auftraggeber: Die Grünen Kärnten
Links: TU project database

TerminalAufSchiene
(2016-2017): Multifunktionaler Hub-Zubringer auf der Schiene; Fördergeber: FFG
Links: TU project database

upstream
(2016): Leitung von Projekten im Bereich Mobilitätsmanagement und Mobilitätsorganisation für Unternehmen, Wohnbauträger, etc.;
Auftraggeber: Upstream Next Level Mobility GmbH
Links: TU project database

Villach_Radkonzept (2016): Konfliktuntersuchung Fußgänger und Radfahrer in der Fußgängerzone in Villach; Auftraggeber: Stadt Villach
Links: TU project database

WL_Biodiversität (2016-2017): Flächen und Biodiversität; Auftraggeber: Wiener Linien
Links: TU project database

WL_Stadtökologie (2016-2017): Die Stadt als Organismus;
Auftraggeber: Wiener Linien
Links: TU project database

2015

Bad Vöslau (2015-2016): Analyse Verkehrskonzepte Bad Vöslau;
Auftraggeber: Die Grünen Bad Vöslau; Links: TU project database

BahnRaum (2015-2017): Schienenorientierte Siedlungsentwicklung und Erreichbarkeitsoptimierung, Fördergeber: FFG; Links: TU project database

Cabin4All (2015-2016): Barrierefreie Flugzeugkabine; Fördergeber: FFG, BMVIT;
Links: TU project database

Cottageviertel_2015 (2015): Verkehrliche Stellungnahme zum Wohnbauprojekt Gesiba; Auftraggeber: Pfeffer Consult Planungsbüro; Links: TU project database

Emissionen_WL (2015-2016): Berechnung von Emissionswerten der Wiener Linien aus dem Energieverbrauch; Auftraggeber: Wiener Linien
Links: TU project database
Abstrakt

GutZuFuss (2015-2016): Kleinguttransport unter Nutzung aktiver und nachhaltiger Mobilitätsformen; Fördergeber: FFG, BMVIT; Links: TU project database

KEX-Vorarlberg (2015-2016): Abschätzung der Größenordnung des treibstoffpreisbedingten Kraftstoffexports in Vorarlberg;
Auftraggeber: Umweltbundesamt GmbH; Links: TU project database

Ladezonen_Wien (2015-2016): Strukturanalyse zur Einrichtung von Ladezonen in Wien; Auftraggeber: Wirtschaftskammer Wien; Links: TU project database

Mayrhofen (2015): Kreisverkehrsanlage Mayrhofen;
Auftraggeber: Rechtsanwaltskanzlei Dengg-Geisler- Gredler;
Links: TU project database

Ober-Grafendorf (2015-2017): Erstellung Masterplan Zentrumsentwicklung und Verkehrskonzept für Ober-Grafendorf; Auftraggeber: Marktgemeinde Ober-Grafendorf; Links: TU project database

ORF_Mobilität (2015): ORF Medienstandort Küniglberg - Grundlagen für ein Verkehrskonzept als Basis für eine Flächenwidmung;
Auftraggeber: TINA Vienna
Links: TU project database

PARIS (2015): Potentiale Ausgewählter Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen des Personenverkehrs im Rahmen einer Integrierten österreichweiten Strategie; Auftraggeber: Umweltbundesamt;
Links: TU project database

Fachkonzept Verkehr Seekirchen am Wallersee (2015):
Auftraggeber: Stadtgemeinde Seekirchen am Wallersee, Salzburg;
Links: TU project database
Abstrakt

Querdenkenquerdenken (2015): Querdenken quer denken;
Fördergeber: BMVIT durch FFG;
Links: TU project database

ZEUS (2015): Die Förderung des Zu Fuß Gehens als wesentliches Element einer zukunftsfähigen Umwelt- und Verkehrspolitik für die Stadt Wien;
Auftraggeber: Wiener Umweltanwaltschaft,
Links: extern, TU project database

2014

Alltagsspuren (2014-2016): Analyse- und Aktivierungsinstrumentarium sowie Dienstleistungen für die Initiierung nachhaltiger Alltagsmobilität;
Fördergeber: B-NK GmbH
Links: extern, intern, TU project database

Verkehr 2050
(2014): Identifikation verkehrs- und raumpolitischer Pfade auf dem Weg zu einem CO2-armen Verkehrssystem 2050; Fördergeber: Umweltbundesamt
Links: TU project database

IKARUS (2014): Einfluss Innovativer Konzepte und Mobilitätsdienstleistungen auf das Angebot und die Nutzung des öffentlichen Raums in Urbanen Strukturen;
Fördergeber: Wiener Umweltanwaltschaft
Links: extern, TU project database

ELMO (2014-2015): Elektrisch mobil mit Strom aus der Region;
Fördergeber: Klima- und Energiefonds, Programm Talente regional
Links: TU project database

MARS-UBA (2014): Adaptierung des dynamischen Flächennutzungs- und Verkehrsmodells MARS Österreich zur Verwendung im Rahmen der Österreichischen Luftschadstoff-Inventur;
Links: TU project database

URBE (2014-2016):  Urbane ReBound-Effekte; Fördergeber: Klima- und Energiefonds Programm e!Mission.at;
Links: intern, TU project database

WL_Flächen (2014): Wem gehört die Stadt? Flächenaufteilung und Prioritäten im Straßenraum auf Basis der Flächenleistungsfähigkeit der Verkehrsarten
Auftraggeber: Wiener Linien GmbH & Co KG

2013

AGORA (2013):  Mobilitätsbedürfnisse einer Alternden Gesellschaft – Optimierung des ÖPNV-Angebots in Wiener Randlagen mittels Alternativer Bedienformen;
Fördergeber: Wiener Umweltanwaltschaft;
Links: externe Webpage, TU project database

AK Wien Pendleranalyse (2013-2014): Auswertung der Pendler/-innen-Ströme im Einzugsgebiet Wien, Auftraggeber: Arbeiterkammer für Wien.
Abstrakt

MobiHelfer (2013-2014): Tür-zu-Tür Mobilitätshelfer; Fördergeber: FFG
Links: TU project database

Nahtransport
(2013-2015): Entwicklung eines nichtmotorisierten Warentransport-Systems für die Nahversorgung.
Fördergeber: FFG
Links: externe Projektwebpage, TU project database

Ottakringer Straße (2013-2014): Verkehrstechnische Untersuchung befahrbares Haltestellenkap in der Ottakringer Straße;
Links: TU project database

STRASSTECH (2013-2014): Straßenverkehrstechnik für Kinder – Technik unterstützt die Gestaltung von Mobilität;
Fördergeber: FFG
Links: TU project database

Studie Optimierung konstruktiver Oberbau (2013-2015):
Auftraggeber: MA28 Straßenverwaltung und Straßenbau;
Links: TU project database

TRANSFORM+ (2013-2016): Operative und inhaltliche Vertiefung des FP7-Projekts TRANSFORM und Nutzung der Ergebnisse für Österreich.
Fördergeber: Klima- Und Energiefonds, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG), Thematisches Programm Smart Cities - FIT for SET;
Project Webpage: extern, intern, TU project database

Verkehrssicherheit Schulumfeld (2013-2014): Überprüfung und Verbesserung der Verkehrssicherheit im Schulumfeld.
Fördergeber: BM für Verkehr, Innovation und Technologie (bm:vit).
Links: TU project database

2012

ARNIKA (2012-2013): Anforderungen eines steigenden Radverkehrsanteils an die Qualität und Quantität von Fahrradabstellanlagen - Nachfrage, Infrastrukturkosten und Akzeptanz;
Link to project website extern
, Link to project website intern
Link to TU project database

Kindermobilität (2012): Internationaler Vergleich von Umsetzungsmaßnahmen zur kinderfreundlichen Mobilität, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Link to TU projekt database.

e-Mobility on Demand (2012-2014): e-Mobility on Demand - Modellregion Großraum Wien; 
Links: TU project database

SMILE (2012-2015): Smart Mobility Info & Ticketing System Leading the Way for Effective E-Mobility Services. Fördergeber: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG), Thematisches Program; 
Link to project website extern
, Link to TU project database

2011

Innovatives Projekt (2011-2014): Modelling the City as a Process. A tool for Decarbonisation Planning;
Link to project website

MERKUR (2011-2012): Auswirkungen der Entwicklung des Marktes für E-Fahrräder auf Risiken, Konflikte und Unfälle auf Radinfrastrukturen;
Link to project website extern, Link to project website intern  
Link to TU project database

WL Sicherheit (2011-2012): Verkehrssicherheit für Wien im Vergleich - Risiko für Fahrgäste bei der Benutzung des ÖPNV und Risiko bei der Benutzung der übrigen Personenverkehrsarten;
Link to TU project database

Mobilitätskonzept Waidhofen/Ybbs (2011): Mobilitätskonzept Waidhofen/Ybbs;
Link to TU project database

13A (2011): Machbarkeitsstudie Straßenbahnlinie 13 Teil 2 - Analyse und Qualitätskontrolle;
Link to TU project database

Landsberg (2011): Erhebungen und Verkehrszählungen für die Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplans für die Stadt Landsberg am Lech;
Link to TU project database

PAN (2011): Einfluss der Parkraumorganisation und der Anzahl der Stellplätze auf die Nutzung des motorisierten Individualverkehrs und die Erreichung verkehrs-, umwelt- und siedlungspolitischer Ziele;
Link to project website extern
, Link to TU project database

SOL (2011): Studie über die Organisation der zukünftigen Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in Österreich - notwendige Anzahl und wirtschaftliche Standorte;
Link to project webpage extern, Link to TU project database

2010

3D-BIKE (2010-2011): 3D-Beschleunigungsmessung als Instrument zur Bewertung des Komforts - Evaluierung des Systems Mensch-Fahrrad-Infrastruktur;
Link to project website intern

EISERN (2010-2011): Strategien für Energie-Investitionen und langfristige Anforderungen zur Emissionsreduktion;
Link to project website intern

Link to project website extern

Link to TU project database

GABAMO (2010-2011): Grundlagen zur Weiterentwicklung von Aus- und Weiterbildung im Bereich der barrierefreien Mobilität;
Link to project website intern
Link to TU project database


Leitfaden Stellplätze
(2010-2012): Leitfaden und Fallbeispiele zur Umsetzung von umweltpolitisch empfehlenswerten Stellplatzverordnungen;
Links: TU project database

LML (2010-2011): Last Mile Link; Project Webpage
Link to project webpage

Link to TU project database

su:b:city (2010-2011): Integrierter Ansatz zur Erhöhung des Radverkehrsanteils im Stadt-Umland-Verkehr (suburbia:bike:city);
Link to project website extern
 

2009

ClimateMobil (2009-2011): Mobilitätsmanagement und Klimaschutz in Regionen; Project Webpage Link to project website intern; Link to project website extern;
Link to TU project database

Cottageviertel (2009): Erstellung eines Verkehrs(beruhigungs-)konzeptes für das Cottageviertel;
Links: TU project database

RASI (2009): Untersuchung der Verkehrssicherheitsauswirkungen von RadLaneLights;
Links: TU project database

Wirtschaftsfaktor Radfahren
(2009): Die volkswirtschaftlichen Auswirkungen des Radverkehrs in Österreich;
Link to project website extern

Link to TU project database

2008

Cooperativ (2008-2010): Strategische und Betreiber-übergreifende Verkehrssteuerung für den öffentl. und individuellen Verkehr in Wien und Umland insbes. mittels optimierter Regelprozesse für Verkehrslichtsignale;
Links: TU project database

IANUS (2008-2010): Informations-Aufnahme & -Nutzung unter Stresseinwirkung;
Link to project website

Link to TU project database

Radpendler (2008-2010): Nutzung von innovativen Informationssystemen zur Steigerung des Radverkehrs bei Pendlern zur Verbesserung der Nahmobilität;
Links: TU project database

Brunn am Gebirge - VO (2008-2009): Marktgemeinde Brunn am Gebirge - kommunales Mobilitätsmanagement;
Links: TU project database

ÖVG ÖV Handbuch (2008-2009): Handbuch "Öffentlicher Verkehr";
Links: TU project database

PENDO (2008-2009): Wirkungen von innovativer Technologie auf die PendlerInnen der Ostregion;
Links: TU project database

Traisental (2008-2009): Traisental (Korridoruntersuchung S34);
Links: TU project database

Ringlinienkonzept (2008): Abschätzung der Auswirkungen des Ringlinienkonzeptes auf die CO2-Emissionen;
Links: TU project database

2007

Augustinplatz (2007-2009): Mobilitäts- und städtebauliche Studie Augustinplatz, Vorher - Nachher Vergleich;
Links: TU project database

Mobilitätskozept TU Wien 2015 (2007-2009): Mobilitätskozept TU Wien 2015;
Links: TU project database

Human physiologischer Fahrgastkomfort (2007-2009): Quantifizierung Fahrgastkomfort auf Basis verorteter Messwerte Human physiologische Datenerfassung in Straßenbahnen;
Links: TU project database

Überetscher Straßenbahn Bozen-Kaltern (2007-2009): Ausarbeitung einer Studie zur Klärung der Voraussetzungen für die Verwirklichung eines schienengebundenen Nahversorgungssystems zwischen dem Überetsch und der Landeshauptstadt Bozen;
Links: TU project database

VK Ennstal (2007-2009): Regionales Verkehrskonzept Ennstal/Liezen - Abschätzung der Potentiale verschiedener verkehrlicher Maßnahmen mittels Simulationsmodell;
Links: TU project database

Workshops Stellplätze (2007-2009): Anpassung der aktuellen Stellplatzverordnungen an die Raumordnungsziele (inkl. 2 Workshops und Publikation);
Links: TU project database

BahnBarrierefrei (2007-2008): Technologiescreening und Technologieforesight barrierefreie Systeme für den neuen Wiener Hauptbahnhof;
Link to short description

Park&Ride Erhebung (2007): Grundlagenerhebung zur widmungsgerechten Nutzung von Park&Ride Anlagen;
Links: TU project database

2006

Unfalldatenbank Burgenland 2005-2010 (2006-2011): Vercodung und Eingabe von Straßenverkehrsunfällen mit Sachschaden der Jahre 2005-2010 auf Bundes- und Landesstraßen im Burgenland in die EDV-Unfalldatenbank;
Links: TU project database

FWF (2006-2010): Langfristige Wechselwirkungen zwischen Verkehr, Wirtschaft und Siedlungsstrukur - Ein systemdynamisches Mehrebenen-Modell für Österreich;
Link to project website intern
Link to TU project database

MERKUR (2006-2008): Analyse der Auswirkungen eines innerstädtischen Einkaufszentrums auf eine benachbarte Einkaufstraße;
Link to project website intern
Link to TU project database

PLUTO (2006-2007): Prediction of Land Use and Transport changes due to Open borders - a modelling framework for the Vienna - Bratislava metropolitan region;
Link to project website intern
Link to TU project database

ÖKOMBI (2006-2007): Abschätzung der Marktpotentiale für die ÖKOMBI im Ost- und Südostverkehr;
Links: TU project database

Radhighway (2006): Potentialstudie "Radhighway Spittelau"; Project Webpage
Links: TU project database

2005

Stellplätze im MIV (2005-2007): Zusammenstellung und Analyse der Vorschriften und Richtlinien zu Anzahl und Organisation der Stellplätze im MIV für Österreich im Hinblick auf eine Verbesserung der Umweltverhältnisse;
Links: TU project database

Schadstoffbelastung von Kindern (2005-2006): Erhebung von Luftschadstoff- und Lärmbelastungen in Lebensbereichen von Kindern;
Links: TU project database

Schnellbahnhaltestelle Mistelbach Stadt (2005): Verkehrskonzept Mistelbach 2005 - Teilbereich Schnellbahnhaltestelle S2 - Mistelbach Stadt;
Links: TU project database

2004

Dietmar (2004-2006): Disziplinübergreifende Informationsplattform zur Entwicklung und Vernetzung von Tourismus, Mobilität, Auskunfssystemen und Regionalwirtschaft, Phase B;
Links: TU project database

VMZ (2004-2006): Entwicklung eines straßenfeinen Mitfahrvermittlungssystems für Internet und mobile Endgeräte mit integrierter, multimodaler Verkehrsauskunft und Verknüpfung der Carpooling Online-Vermittlung mit der Off-Board-Navigation;
Links: TU project database

Entscheidungsgrundlage Koralmbahn (2004-2005): Stellungnahme zu den Entscheidungsgrundlagen der Koralmbahn sowie den Auswirkungen der Trassenführung im Gemeindegebiet von St. Kanzian;
Links: TU project database

Unfalldatenbank Burgenland (2004-2005): Vercodung und Eingabe von Straßenverkehrsunfällen mit Sachschaden der Jahre 2002, 2003 und 2004 auf Bundes- und Landesstraßen im Burgenland in die EDV-Unfalldatenbank;
Links: TU project database